Donnerstag, 02 Mai 2019 18:51

Aktive am Sonntag beim SV Oberwolfach

Auswärtsspiele der aktiven Mannschaften beim SV Oberwolfach - weiterhin müssen starke Leistungen abgerufen werden - Einstellung und Vorbereitung müssen stimmen!

Sonntag, 05. 05.2019,

12:45 Uhr, Herren Kreisliga B SV Oberwolfach III - SpVgg Schiltach II

15:00 Uhr, Herren Kreisliga A  SV Oberwolfach II - SpVgg Schiltach I

Am 17. Mai 2019 werden sich die AH-Fußballsenioren der SpVgg Schiltach in Schramberg zur Geschichte und Historie der Firma Junghans informieren. Junghans, einst der weltweit größte Uhrenhersteller, in dem auch viele Schiltacher ihre „Lehre“ absolvierten, ihre Arbeitsstelle hatten und früher noch mit dem Zügle vom Schiltacher Bahnhof oder dem Haltepunkt „Stadt“ (Vor Ebersbach) nach Schramberg fuhren.

Anmeldungen bei Achim Hoffmann gewünscht!

Donnerstag, 02 Mai 2019 07:03

Jugendvorschau für das kommende Wochenende

Bis auf die E Junioren sind am kommenden Wochenende alle Jugendmannschaften wieder im Einsatz um Tore und Punkte. Hier die Begegnungen im einzelnen:

Freitag 03.05.19

B-Junioren Kreisliga A SG Kaltbrunn/Schiltach - SG Südlichste Ortenau 19 Uhr

Nachdem sich die Jungs mit einer guten Leistung in Lahr nicht belohnen konnten, will man Zuhause wieder alles versuchen die Punkte im oberen Kinzigtal zu behalten.

Dienstag, 30 April 2019 09:28

11 Meter Turnier am 29.Mai 2019

Am Mittwoch, den 29. Mai 2019 (am Tag vor dem Feiertag :-)) ist es endlich wieder soweit: Das altbewährte und beliebte  11-Meter Turnier findet auf der Sportanlage Vor Kuhbach in Schiltach statt!!

Montag, 29 April 2019 18:42

C2 Junioren mit Remis

C2-Junioren mit Remis im ersten Rückrundenspiel. Man trennt sich in einem torreichen Spiel mit 5:5 am Ende.

http://www.fussball.de/spiel/sg-schiltach-2-sg-oppenau-2/-/spiel/024DQ6BLDS000000VS54898DVT9RQKDI#!/

Montag, 29 April 2019 18:29

B-Jugend unterliegt dem SC Lahr 2

Im Auswärtsspiel beim  favorisierten Tabellendritten SC Lahr hatte man sich nach der deutlichen Hinspiel-Niederlage im Rückspiel einiges vorgenommen. Von Beginn an wurden die taktischen Vorgaben der SG-Trainer zu 100 % umgesetzt. In einem sehr guten Spiel unserer SG-Truppe ließ man im ersten Abschnitt sehr wenige Tor-Chancen der Heimelf zu. Die ganze Mannschaft arbeitete sehr gut nach hinten mit, wenn dann tatsächlich etwas anzubrennen drohte, war dann letztendlich unser starker Rückhalt im Tor Justin Dirbach zur Stelle. In dem ausgeglichen geführtem Spiel gingen die Gastgeber nach 31 Minuten nach einem tödlichen Querpass direkt vor dem eigenen Strafraum mit 1:0 in Front.