Samstag, 01 Juni 2019 18:02

B-Junioren mit 2 Gesichtern

In der 1. Hälfte dominierte die heimische SG den Gegner aus Wolfach und konnte mit einer 3:0 Führung in die Pause gehen. Jedoch sollte diese Führung nicht lange anhalten. Am Ende wurde es ein 3:3 Remis. Schade Jungs! Eine schöne Pause!

http://www.fussball.de/spiel/sg-kaltbrunn-sg-wolfach/-/spiel/0249V2KFIK000000VS54898DVVMASAV2

Samstag, 01 Juni 2019 17:49

D-Junioren mit Auswärtserfolg

Klasse, D-Junioren siegen im letzten Spiel gegen den SC Hofstetten mit 2:4 und unterstreichen die starke Rückrunde! Glückwunsch an die Jungs und Trainer! Schöne Pause!

http://www.fussball.de/spiel/sc-hofstetten-spvgg-schiltach/-/spiel/0249VJ4DBS000000VS54898DVVMASAV2#!/

Letzter Heimspieltag am Sonntag, 02.06.2019 gegen die DJK. Prinzbach und gleichzeitig letzter Spieltag der Saison 2018/2019 mit unüblichen nicht gerade idealen Anstoßzeiten für den Saisonabschluss!

Jungs, IHR gebt bitte nochmals richtig Gas...die Fans wären euch mehr als dankbar!

15:00 Uhr, SpVgg Schiltach II - DJK. Prinzbach II

17:00 Uhr, SpVgg Schiltach I - DJK. Prinzbach I

In den zum Teil letzten Spielen der Verbandsrunde 18/19 wollen die Teams nochmals alles geben und einen positiven Saisonabschluss feiern. Hier die Begegnungen im einzelnen:

Die weite Auswärtsfahrt unter der Woche wurde nicht belohnt. Die SG unterliegt Oberkirch glatt mit 4:0. Kopf hoch Jungs!

http://www.fussball.de/spiel/sv-oberkirch-2-sg-schiltach-2/-/spiel/024DQ6BLS0000000VS54898DVT9RQKDI#!/

Sonntag, 26 Mai 2019 17:57

Erste Mannschaft muss weiter zittern

Erste Mannschaft verpasst es im vorletzten Spiel den Klassenerhalt perfekt zu machen. Eine 3:2 Niederlage musste die SVS am Ende hinnehmen.

http://www.fussball.de/spiel/sv-grafenhausen-spvgg-schiltach/-/spiel/024396G6TC000000VS54898DVSE4SAI6#!/

Im Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn ging unsere SG-B-Jugend verstärkt durch Spieler der C-Jugend sehr engagiert zu Werke. Unser etatmäßiger Torhüter Justin Dirbach musste dieses Mal ersetzt werden, David Schmid erledigte hierbei seine Sache tadellos. Unsere Hintermannschaft stand sehr sicher und ließ so gut wie nichts zu. Die einzige echte Torchance der Heimelf in der 1. Spielhälfte führte in der 26. Minute zum 1:0 in der 26. Minute. Dabei wurde im Mittelfeld der Ball in der Vorwärtsbewegung verloren, der lange Diagonalball erreichte in unserem Strafraum an Freund und Feind vorbei einen gegnerischen Stürmer, der unserem Torhüter keine Chance lies. Davor und danach war unser Team tonangebend, konnte aber mehrere Großchancen von Matthis Engelberg, Jan Adler und schlussendlich Mottasem Khali nicht verwerten.