Montag, 16 März 2020 12:48

Aussetzung des Trainingsbetriebs bis Ende März

Liebe Sportfreunde, der Kampf gegen die Ausbreitung des COVID-19 hat nun auch uns erreicht. Der Spielbetrieb ist komplett bis zum 31. März ausgesetzt. Ob der Spielbetrieb der aktiven Mannschaften Damen / Herren, sowie der Jugend, wieder aufgenommen werden kann, ist bei der dynamischen Lage völlig offen und ganz ehrlich gesagt, sehr unwahrscheinlich. Auch ein Abbruch der Saison, ist sicher nicht ausgeschlossen. In Anbetracht der aktuellen Situation, mit Schulschließung bis nach den Osterferien, scheint eine Aufnahme des Spielbetriebs im Jugendbereich schwer umsetzbar. Was können wir tun: Der Verein wird der Empfehlung der Behörden nachkommen. D.h. im Zeitraum der Spielbetriebsaussetzung, werden ALLE  Abteilungen und Mannschaften den Trainingsbetrieb ruhen lassen, egal welcher Altersklasse.

Meidet unnötige soziale Kontakte. Wir und die Behörden, können euch nicht genau sagen wie lange das Virus auf Oberflächen überlebt wie z.b. auf einem Handlauf, auf Sitzbänken, in Duschräumen etc… Es ist die Rede von 72 Stunden bis hin zu neun Tagen. Deshalb unsere Bitte an alle, das Sportheim in diesem Zeitraum nicht mehr zu nutzen. Die oberste Pflicht für uns Alle ist es, die zu schützen, bei denen sich das Virus lebensbedrohlich auswirken kann.

In diesem Sinne, bleibt gesund.

Vorstandschaft Spvgg. Schiltach

 

Weiter Informationen des SBFV https://www.sbfv.de/