Freitag, 05 Juni 2020 08:19

Trainingsbetrieb wieder aufgenommen

Nach den jüngsten Lockerungen der Landesregierung haben die Aktiven den Trainingsbetrieb unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln wieder aufgenommen.

26 Spieler begrüßten die Trainer Mathias Stehle und Christopher Dieterle auf dem Sportgelände "Vor Kuhbach". Weiterhin ungewiss ist die Fortsetzung der Saison. Hierüber wird am außerordentlichen Verbandstag am 20.Juni 20 11Uhr, entschieden.

Im letzten Test gewann die SpVgg Schiltach gegen den B-Ligisten aus Nordrach mit 4:2.

Die Tore schossen Burak Gözükara, Marcel Heizmann und zweimal Flavius Oprea.

Im zweiten Test am Wochenende kam man zu einem 2:2 Unentschieden gegen die SpFr Schönenbach. Coach Mathias Stehle zieht ein positives Resümee aus den beiden Tests und der Wintervorbereitung. "Die Jungs haben die taktischen Vorgaben gut umgesetzt", so der Trainer. Trotz vieler krankheitsbedingter Absagen in der letzten Woche konnte man in teils gemischten Mannschaften gute Leistungen auf den Platz bringen. 

Die Tore für die SVS schossen Ergün Gürkan und Ionut Macovei.

Die letzten beiden Tests der Wintervorbereitung stehen an. Am Samstag, den 29.02.20 empfängt man den ASV Nordrach. Anpfiff der Partie ist 16Uhr. Bereits am Tag darauf, Sonntag 01.03.20 rollt der Ball ab 13Uhr wieder. Hier spielt man gegen die Sportfreunde Schönenbach.

 

Am 08. März 20 finden dann die ersten Verbandsspiele statt. Die Reserve macht den Start um 13 Uhr gegen FV Ettenheim II. Die Erste hat Anspiel um 15Uhr gegen den Tabellennachbarn aus Ettenheim.

Die Aktiven der Spielvereinigung Schiltach starten in die Wintervorbereitung. Nachdem bereits schon im letzten Spiel vor der Winterpause Mathias Stehle als Trainer an der „Bande“ stand, stößt nun Christopher „Didi“ Dieterle (rechts im Bild) als Co-Trainer hinzu. 

Schiltach mit Sieg in die Winterpause
Kreisliga A Süd
Offenburger FV II - SpVgg Schiltach  1:5
 
Nach den frostigen Tagen der letzten Woche hat die Spielvereinigung Schiltach vor der Winterpause noch einmal den Kessel angeworfen und die Reserve des Offenburger FV mit 1:5 kalt gestellt. 

Sonntag, 01.12.2019, Heimspieltag gegen die Teams des SC Orschweier - Revanche ist angesagt...

 

12:30 Uhr, Kreisliga BSpVgg Schiltach II - SC Orschweier II

 

14:30 Uhr, Kreisliga A SpVgg Schiltach I - SC Orschweier I

In einem mitreisenden Derby behielt Schapbach die Nerven und kam in der letzten Minute zum 2:3 Erfolg über die SpVgg Schiltach.

Ein Spiel  geprägt durch viele Zweikämpfe und Unterbrechungen. Hausach machte von Beginn an viel Druck und gingen durch einen Standardtreffer von Carlo Welle verdient in Führung. Die Spielvereinigung fand auch im Anschluss keinen Zugriff aufs Spiel- Erschwert durch die vielen Unterbrechungen gelang es den Flößerstädter nicht, einen Spielfluss zu entwickeln. Durch individuelle Fehler brachte man die Hausherren ins Spiel und diese nutzen diese wiederum aus. Nach einer halben Stunde erhöhte Simon Dürr auf 2:0. Bis zur Halbzeit sahen die Zuschauer ein zerfahrens Spiel mit noch einer guten Gelegeheit auf der Seite der Gäste. Flavius Oprea brach auf der rechten Seite durch, spielte scharf in den Fünfer und Maurice Manegold verpasste es den Ball einzuschieben. Im zweiten Durchgang deutlich mehr Ballbesitz für die Spielvereinigung, doch Hausach verteidigte gut. Nach etwas mehr als einer Stunde tauchte Flavius Oprea allein vor Jan Kiefer auf, der bravourös hielt. in der Nachspielzeit konnte man Oprea freispielen und dieser netzte flach im rechten Eck ein. In den letzten Spielszenen wildes Gestochere um den Ball, mit einem Nachschuss durch Marcel Heizmann der kurz vor der Linie durch einen Verteidiger der Heimelf verhindert werden konnte. Hinten raus reichte die Zeit einfach nicht mehr aus. Ein früherer Anschlusstreffer hätte der Spielvereinigung eventuell einen Punkt eingebracht, der der Leistung des Teams gerecht geworden wäre. Der SV Hausach "wollte" an diesem Tag einfach mehr.

Trainingszeiten

Dienstags
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Sportanlagen Vor Kuhbach

Donnerstags
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Sportanlagen Vor Kuhbach

Trainer

Dimitri Husch

Ulf Böhm

Abteilungsleitung

Sponsoren

Mode Haberer