Dienstag, 07 Juni 2022 08:51

Viele Tore im letzten Heimspiel - 8:0 gegen Ankara

SpVgg Schiltach II spielfrei

Kreisliga A Süd
SpVgg Schiltach - FC Ankara Gengenbach   8:0

Bei sommerlichen Temperaturen legte die Spielvereinigung gleich los wie die Feuerwehr. 

In der zweiten Minute marschierte Toptorjäger Flavius Oprea durch alle Mannschaftsreihen und eröffnete den Torreigen. Wenige Minuten darauf traf Marcel Heizmann bereits zum 2:0. Ein schöner Querpass von Matthis Engelberg verwertet der Routinier mit links ins lange Eck. Nach einer Viertelstunde hätte Maurice Manegold bereits auf 3:0 erhöhen können. Zunächst bediente ihn Engelberg und später Ergün Gürkan.
Ein Kopfball von Heizmann landete am Pfosten.
In der 20. Minute fand ein langer Ball Oprea, der allein auf Jannik Kubitza losstürmte. Sein Heber allerdings ging knapp am Tor vorbei. Nach einer Notbremse von Axel Schmidt Schiltach fortan in Unterzahl. Die Gäste ordneten sich und fanden nun ins Spiel. Kurz vor der Pause sah ein Gästespieler, dass Tobias Spiegl im Kasten der Hausherren weit draußen stand. Sein hoher Schuss konnte vom Keeper im letzten Moment mit den Fingerspitzen geklärt werden. Wenige Augenblicke darauf erneute Unsicherheit beim Keeper, doch der Gast schoss übers Leere Tor.Danach ertönte der Pausenpfiff.
Nach Wiederbeginn gleich die erste Chance von Oprea, Gästekeeper Kubitza pariert mit dem Fuß. In der 50.Minute begann dann der Schiltacher Torreigen. Oprea erhöhte auf 3:0 und die Heimelf fortan wieder spielbestimmend. In den letzten zwanzig Minuten folgten dann fünf Treffer der SpVgg. In der 70. Minute der zweite Treffer von Heizmann, der wenige Minuten später unter starkem Beifall verabschiedet wurde. Er beendet nach der Saison seine aktive Fussballerkarriere. Das 5:0 ein schöner Alleingang von Jan Adler, der den Ball abschließend ins kurze Eck einschob.
Beim 6:0 bediente Gürkan Oprea im Zentrum, der nur noch einschieben musste. Die letzten beiden Treffer, waren die Tore 48 und 49 in der laufenden Saison für Oprea. Der letzte zum 8:0 besonders sehenswert, zirkelte er am langen Pfosten in die Maschen. Die Gäste hatten nach dem 3:0 trotz Überzahl nichts entgegenzusetzen. Das Endergebnis auch in dieser Höhe so in Ordnung.

Tore: Flavius Oprea (5), Marcel Heizmann (2), Jan Adler

Trainingszeiten

Dienstags
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Sportanlagen Vor Kuhbach

Donnerstags
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Sportanlagen Vor Kuhbach

Abteilungsleitung