Sonntag, 29 August 2021 20:12

4:3 Erfolg gegen den SC Kappel

 

Die Reserve konnte einen souveränen 3:0 Heimerfolg einfahren.

 

Die Erste Mannschaft kam zu einem am Ende glücklichen 4:3 Erfolg.

Nach dem frühen Gegentor in Minute eins konnte man in der letzten Minute den entscheidenden Stich zum 4:3 setzen.

 

 

Diese Partie hatte es von Beginn an in sich. Bereits in der zweiten Minute konnte der Gast durch Alexander Metzger in Führung gehen. Maurice Manegold konnte den Fehler in der 14.Minute wieder ausbügeln und Flavius Oprea konnte wenige Minute später gar den 2:1 Führungstreffer für die Kinzigtäler markieren. Doch auch die Gäste konnten ihrerseits im Gegenzug wiederum zum 2:2 ausgleichen. In der Folge eine Vielzahl an guten Möglichkeiten für die Stehle-Elf, doch der Ball wollte einfach nicht ins Netz. In der 35. Minute gelang es Oprea mit einem satten Schuss aus der Drehung, Nico Becker im Tor der Gäste zu überwinden. Im Anschluss konnte Ergün Gürkan den Ball im Mittelfeld erobern und man kombinierte sich schön durch die gegnerischen Reihen. Der Schuss von Fabian Kind ging knapp am Tor vorbei und es blieb bei der knappen 3:2 Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel nahm das Spiel ab der 60.Minute wieder Fahrt auf. Nach Abstimmungsfehlern in der schiltacher Hintermannschaft verhinderte Aluminium den Ausgleichstreffer für den SC Kappel. Im Gegenzug ein Pfostentreffer durch Marcel Heizmann. Auch der nächste Angriff der Hausherren war schön herausgespielt, doch auch diesmal trudelte der Ball am Kasten der Gäste vorbei. In der 65. Minute sah Kapitän Axel Schmid nach einem unnötigen Halten nach zu vor gesehener gelben nun die gelbrote Karte. Zunächst hielt man in Unterzahl noch gut dagegen, doch die Gäste nutzen die Räume und die Flößerstädter begannen zu schwimmen. Nach einem erneuten Aluminiumkracher in der 74. Minute, zappelte der Ball in der 85. Minute im Netz von Benjamin Hug. Doch Schiltach fing sich durch den Gegentreffer und nach einem schön herausgespielten Konter durch Gürkan war es letztlich erneut Oprea, der die schiltacher Anhänger mit seinem dritten Treffer in der letzten Aktion des Spiels jubeln ließ. Glück für die SVS, denn die Gäste hätten am heutigen Tag einen Punkt verdient gehabt.

Trainingszeiten

Dienstags
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Sportanlagen Vor Kuhbach

Donnerstags
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Sportanlagen Vor Kuhbach

Abteilungsleitung