Montag, 28 Mai 2018 11:08

Damen trotz guter Gegenwehr mit Niederlage gegen den neuen Meister und Aufsteiger

Kreisliga SG Hornberg-Kirnbach-Schiltach - SG Appenweier-Ebersweier 1:3

Gegen den Tabellenführer und nun auch feststehenden Meister verkaufte man sich relativ gut, unterlag am Ende aber mit 1:3 Toren. Bei bestem Fußballwetter und der Unterstützung von der SG Mahlberg-Friesenheim-Kappel und weiteren Fans, waren unsere Damen motiviert dem Tabellenführer das Leben schwer zu machen. Nicht nur die SG M/F/K hätte mit einem Sieg den ersten Platz der Kreisliga A erreicht, auch unsere SG Damen waren heiß darauf, es dem Leader nicht einfach zu machen.

Leider musste man bereits in der ersten Minute das 0:1 durch Denise Görig einstecken. Davon ließen sich die Damen nicht unter bekommen und boten dem Gegner die Stirn. Man hatte den Tabellenführer gut im Griff und dominierte den ersten Part der Halbzeit, allerdings mit wenig Glück, so folgte eher überraschend nach 25 Minuten das 0:2 für den Gegner durch Larissa Mai. Deutlich geknickt versuchte man bei warmen Temperaturen dagegenzuhalten, doch fast mit dem Pausenpfiff folgte das 0:3 wiederum durch Larissa Mai. Die Ansprache der Trainer in der Halbzeit sollte die Damen noch einmal pushen. Der Spielstand zeigte definitiv nicht, was die Mädels wirklich geleistet haben.

Das Team nahm sich die Worte von Matthias Rök und Paul Drewniok sehr ernst und jede Einzelne packte nochmal eine Schippe drauf. Nach einem schönen Spielzug war es unsere Torschützenkönigin Elena Kiefer, die in der 53. Minute das verdiente Tor zum 1:3 erzielte. Die ScHoKi Damen dominierten die 2. Halbzeit deutlich und ließen dem Gegner keine Chance mehr offen. Leider fehlte das nötige Glück um die 3 Tore des Gegners noch aufzuholen. Wieder einmal zeigt der Endstand nicht die Leistung und der Kampfgeist unserer SG. Man trennte sich mit einem 1:3. Die SG Hornberg-Kirnbach-Schiltach belegt zum Saisonende den 5. Tabellenplatz der Kreisliga A.

Die Mannschaft hat es geschafft, aus drei Vereinen zu einer Einheit zu wachsen, Fortschritte sind deutlich erkennbar und die Damen motiviert in der kommenden Runde neu anzugreifen und auf den oberen Plätzen mitzuspielen.

Die Damen bedanken sich herzlich bei allen Fans und Zuschauern in Schiltach, Kirnbach sowie Hornberg, die uns bei den Heimspielen unterstützt haben.

Trainingszeiten

Sommer

Montags
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Sportanlagen Vor Kuhbach

Mittwochs
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Kirnbach

Trainer

Matthias Rök

Paul Drewniok

Abteilungsleitung

Spielgemeinschaft

FC Kirnbach
 
VfR Hornberg