Sonntag, 12 Juni 2022 22:56

Saisonende in Schapbach

Zweite beendet Saison erfolgreich auf Platz 4

SV Schapbach II - SpVgg Schiltach II   3:5

Die Zweite Mannschaft der Spvgg Schiltach beendet mit dem Dreier in Schapbach die Runde  mit Tabellenplatz 4. GLÜCKWUNSCH!

In der ersten Hälfte führte man durch zwei Treffer von Dominik Dinger mit 2:1. In der zweiten Hälfte war es Fabian King, der mit seinem Hattrick Schiltach den Auswärtserfolg einheimste.

Flavius Oprea trifft zum 50. Mal – Gastgebern reichen 20 starke Anfangsminuten

SV Schapbach I - SpVgg Schiltach I   5:1

Im letzten Spiel dieser Saison reiste die SpVgg Schiltach zum ungeschlagenen Meister SV Schapbach.

Dieser zeigte, dass sie an dieser makellosen Bilanz am heutigen Tag nichts mehr ändern wollten. Binnen sechs Minuten war die Messe gelesen. Eiskalt nutzte man die Unsicherheiten in der Hintermannschaft der Spielvereinigung eiskalt aus und führte zu diesem frühen Zeitpunkt mit 4:0 Toren. Nach einer kleinen Erfrischungspause kamen die Rotweißen besser ins Spiel. In der 41. Minute wurde Edwin Sening an der Strafraumgrenze zu Fall gebracht. Der Toptorjäger der Liga, Flavius Oprea, nahm sich das runde Leder und verwandelte zur Freude der Schiltacher Anhänger sicher zu seinem 50. Treffer in der nun abgelaufenen Spielzeit.

Nach dem Seitenwechsel setzte Schiltach die Gastgeber unter Druck. Der Eingewechselte Jan Adler hatte eine gute Torgelegenheit, danach gelang ein Schuss von Marcel Heizmann ans Aluminium. Nach weiteren kleiner Torchancen auf beiden Seiten waren es die Gastgeber, die in der 72. Minute auf 5:1 erhöhten. Schiltach zeigte unterm Strich nach den katastrophalen ersten zwanzig Minuten Moral und beendet schließlich diese Saison auf dem sechsten Tabellenplatz.