Montag, 26 November 2018 08:23

Spielbericht A-Junioren vom 23.11.18 SG Kaltbrunn/Schiltach - SG Oberwolfach II

A-Jugend mit Kantersieg. Am vergangenen Freitag spielten unsere Jungs der SG zuhause gegen das Tabellenschlusslicht, die Reserve der SG Oberwolfach. Unterschätzen wollte man den Gegner trotz der vermeidlich klaren Favoritenrolle aber nicht. So war die Vorgabe des Trainergespanns Martin/Oesterle klar, man wollte von Anfang an Druck machen, sich klare Chancen erarbeiten und im Gegensatz zur letzten Woche nicht wieder die erste Halbzeit verschlafen.

Die Vorgaben wurden perfekt umgesetzt und so stand es bereits nach 20 Minuten 4 zu 0. Erfolgreich waren für die Heimelf dreimal Simon „Chipsy“ Bühler, sowie einmal Elias „Else“ Göhring. Schön vorgetragene Angriffe sorgten immer wieder für Torgefahr, welche in der ersten Halbzeit mit einer unglaublichen Effektivität ausgenutzt wurde. Des Weiteren spielte man sich bis zum Halbzeitpfiff wie in einen Rausch, einzig der Gegentreffer zum zwischenzeitlichen 6 zu 1 war ärgerlich und vermeidbar. So trugen sich in die Torschützenliste außerdem zweimal Danilo „Nano“ Basta, nochmals Elias Göhring, sowie jeweils einmal Tarhan „Sucuk“ Gökaydin und Franz „Fancy“ Wulfmeier ein. Der Halbzeitstand war somit 9 zu 1. In der Halbzeitpause stellte man mehrfach um und hatte so die Möglichkeit allen Spielern genügend Einsatzzeiten zu ermöglichen, sowie sämtliche Spieler auf verschiedenen Positionen einzusetzen. Man ließ zu keinem Augenblick im Spiel nach, einzig die hervorragende Effektivität der ersten Halbzeit ging komplett verloren. Daher stand es auch nach 80 Minuten immer noch 9 zu 1, ehe Timo Schmidt mit seinem ersten Treffer im Spiel, das Ergebnis zweistellig machte. Den Schlusspunkt setzte Yannick „Walter“ Wöhrle, der sich die letzten 20 Minuten als Mittelstürmer versuchen durfte und sich in der 87. Minute mit dem Treffer zum 11 zu 1 Endstand belohnen konnte. 3 Punkte, die uns im Kampf um die vorderen Plätze wieder ein Stück weiter bringen. Aktuell belegen wir mit 19 Punkten aus 9 Spielen Platz 4, sind aber in Schlagdistanz. Nächste Woche Samstag steht das letzte Spiel 2018 auf dem Plan. Zuhause versucht man alles um gegen Dinglingen die Punkte in Kaltbrunn zu behalten und sich mit einem guten Gefühl und einer starken Siegesserie in die Winterpause zu verabschieden. Anpfiff ist um 14 Uhr, über zahlreiche Zuschauer würden wir uns sehr freuen.

  

Trainingszeiten

Sommer

Montags
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Kaltbrunn

Mittwochs
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Sportanlagen Vor Kuhbach

Winter

Samstags
10:30 Uhr - 12:00 Uhr
Sporthalle Schiltach

Trainer

Kevin Oesterle

Benjamin Martin

Martin Sum

Florian Cupaiolo

Jugendleiter

Florian Stehle

Florian Stehle

+49 (0)151 55868261
+49 (0)7834 864636

Spielgemeinschaft

SC Kaltbrunn

Sponsoren

Mode Haberer