Der Südbadische Fußballverband hat zu Beginn der Woche den Rahmenterminkalender zur neuen Saison 2021/2022 veröffentlicht. 

Demnach soll es am 7./8. August wieder losgehen. Bereits zwei Wochen zuvor startet der Bezirkspokal mit der Qualifikationsrunde. Wann die Spieler der SVS mit der Saisonvorbereitung starten hängt vor allen Dingen vom Infektionsgeschehen und den damit verbundenen Inzidenzzahlen ab.

Vorfreude darauf macht jetzt schon ein Blick auf das Sportgelände und den herrlichen Rasen ;-)

Montag, 26 April 2021 18:30

10-jähriges Jubiläum

Bei der AH-Versammlung am 04.02.2011 von Achim Hoffmann angeregt, von Allen dann auch positiv aufgenommen und nur kurz darauf ins Leben gerufen, erfreuten sich die AH-Senioren über zahlreiche Aktivitäten in den vergangenen zehn Jahren.

Hoffnung und Zuversicht auf Treffs in der zweiten Jahreshälfte!

 

 

 

Samstag, 24 April 2021 08:05

Blick nach vorn....

Früher Start – Rundenbeginn bereits Ende Juli...

Nach der Bekanntgabe der Annulierung der Saison 2020/21 wurde zu Beginn der Woche der Start für die kommende Spielzeit verkündet. Start ist bereits am 24./25.Juli mit dem ersten Spiel im Bezirkspokal.

 

Der Verbandsvorstand des Südbadischen Fußballverbands hat im Rahmen seiner Sitzung am Freitag, 9. April, entschieden, die aktuelle Meisterschaftsrunde 2020/2021 mit sofortiger Wirkung zu beenden. Die Verbands- und Bezirkspokalwettbewerbe, sowie die BW-Oberligen sind von diesem Beschluss zunächst nicht betroffen. 

 

https://www.sbfv.de/nachricht/verbandsvorstand-beschlie%C3%9Ft-annullierung-der-saison-20202021

Freitag, 02 April 2021 11:24

Frohe Ostern....

Trotz der derzeitigen Umstände wünschen wir euch Allen frohe und schöne Ostern.

Passt auf euch auf und vor allem: Bleibt gesund und munter!

Sonntag, 21 März 2021 19:59

Jugend mit möglichem Training

Nachdem die Herren vergangene Woche trainiert hatten, könnte es auch für den Nachwuchs der Rotweißen wieder losgehen. Für die F-,E-,D- und A-Junioren hat das lange warten dann endlich ein Ende. Es ist also wieder was los auf dem Sportgelände!

Im Anhang finden Sie noch den Elternbrief der Jugendabteilung.

Sonntag, 21 März 2021 19:55

Aktiven mit Trainingseinheit am Freitag

Nach nunmehr vier (!) monatiger Pause konnte es für die Mannen um Spielertrainer Mathias Stehle am Freitagabend endlich wieder losgehen. Aufgrund der niedrigen 7-Tages-Inzidenz im Landkreis konnte der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen und dem runden Leder nachgejagt werden.

In der Pressemitteilung des Südbadischen Fussballverbands (SBFV) heißt es:

"Nach derzeitigem Kenntnisstand, in Rücksprache mit dem Kultusministerium, ist Fußball als kontaktarme Sportart anzusehen. Das bedeutet, dass im Rahmen der o.g. Möglichkeiten ein fußballtypisches Training stattfinden kann. Dennoch ist auf und neben dem Platz, wo immer möglich (Unterbrechungen, Anstehen, etc.) auf den Mindestabstand bzw. die geltenden Hygieneregeln zu achten. Für den Übungs- und Trainingsbetrieb ist generell ein Hygienekonzept mit Datenerhebung zur möglichen Kontaktnachverfolgung erforderlich."

Doch die Freude wird durch die Abhängigkeit der Inzidenzzahlen ein wenig getrübt. "Das kann nächste Woche alles schon wieder anders aussehen", so Stehle zurückhaltend. "Unser Hygienebeauftragter bekommt vom Landratsamt tagesaktuelle Zahlen".
Liegt der drei Tagestrend der 7-Tagesinzidenz zwischen 50 und 100 ist nur ein Training mit 5 Personen aus 2 Haushslten erlaubt. Ein Training somit nicht mehr möglich.


Saisonziel: Vorrunde zu Ende spielen

Unlängst steht fest, dass die komplette Runde nicht mehr zu Ende gespielt werden kann. Auch eine angedachte "verkürzte" Rückrunde, die sich aus der Teilung der Tabelle ergäben hätte, ist nun nicht mehr möglich. Dennoch versucht man, die übrigen Spiele der Vorrunde noch zu bestreiten. Ausgang offen....

Hoher Besuch aus Afrika kündigte sich zur Fasnet 1960 durch die örtliche Presse in Schiltach an. Fritz Dinger, damals erster Vorstand der Spielvereinigung Schiltach und Georg Fieser waren die Hauptinitiatoren.  Sie hatten die Idee den Schiltachern ein einzigartiges Großereignis von internationalem Format vorzugaukeln. Fritz Dinger, der im Rathaus als Ratschreiber tätig war, verbreitete von höchster Ebene und hoch offiziell das Gerücht. „Über das Amtliche Nachrichtenblatt wird verkündet, dass aufgrund der Unabhängigkeit, die das Land Ghana jüngst erlangte, die somit neu entstandene National-Elf in Schiltach gastiere und das die Stadt nach privaten Unterkunftsmöglichkeiten für die Schwarz-Afrikaner suche.“. Worauf sich mach rüstige Witwe meldete und die Bereitschaft signalisierte durchaus auch mehrere Afrikaner zu beherbergen, mit der Bedingung, dass der Fußballpräsident der Ghanaer dabei sein müsste.