Eigentlich aus einer Laune heraus beim Ausflug der AH-Herren der SpVgg Schiltach ist die Gründung der Frauengymnastikgruppe der SpVgg Schiltach entstanden.

Wenn schon ihre Männer zum Sport gehen mit all ihren „Nachsitzungen“ so sollten auch die Frauen der AH-Fußballer zu ihrem Sport und anschließenden Geselligkeit kommen. In etwa 1972 ging es los, damals noch völlig frei von einem Verein, traf man sich zum Freiluftsport unter den Laternen von Schiltach und hatte damals schon jede Menge Spaß. Dann folgte 1 ½ Jahre später der Gang auf dem „Trimm-Dich-Pfad“ am Simonskapf, oftmals eine schweißtreibende Angelegenheit. Im Jahr 1974 entschloss man sich noch zum Kegeln auf der Bahn des „Urslinger Hof“ in Schiltach. Erst seit dem Bau der Sporthalle am Kaibach im Jahr 1976 ist man offizielle Abteilung der Spielvereinigung 1926 Schiltach e.V. und übt immer montags von 19 bis 20 Uhr. Erste Leiterin der damals überwiegend „AH-Frauen“ war Brigitte Habermehl. Heute ist die Gruppe offen für alle Damen und mittlerweile sind auch Flüchtlingsfrauen in die lustige Truppe integriert.

Trainingszeiten

Montags
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Sporthalle Vor Kaibach, Schiltach