Montag, 12 März 2018 15:35

Berichte der Fußballjugend der SG Kaltbrunn-Schiltach

Hier noch die ausführlichen Berichte zu den Spielen der Fußballjugend der SG Kaltbrunn-Schiltach.

 

 

Bezirkspokal C-Junioren SG Kaltbrunn-Schiltach – SG Ried 6:7 nach Elfmeterschießen

Die C-Jugend der SG Kaltbrunn-Schiltach legte gegen die SG Ried los wie die Feuerwehr.

Schon nach 4 Zeigerumdrehungen zappelte das Leder nach einem schönen Spielzug im Tor der Gäste. Ausgehend von Finn Harter im Mittelfeld über Jannis Flaig gelangte der Ball nach Rechtsaußen zu Thomas Himmelsbach. Thomas drang in den Strafraum ein und hatte dann keine Mühe die Chance auch zum 1:0 zu nutzen. Die Spielfreude war unserer Mannschaft vor allem in der ersten Halbzeit anzumerken. Es wurde flach gespielt und sehr gut miteinander kombiniert. Angriff auf Angriff rollte auf das Tor der Gästemannschaft, allein der Ertrag war lange Zeit noch zu wenig.

Nach einem klaren Foul an Jannis Flaig innerhalb des Strafraums schnappte sich Marcel Gebele den Ball und verwandelte den fälligen Elfmeter souverän zum hochverdienten 2:0. Mit einem der ersten Angriffe der Gäste verkürzte einer der besten Gästespieler auf 1:2. Somit ging es mit einem für die Gastmannschaft schmeichelhaften Ergebnis in die Halbzeitpause.

Nach der Pause passte man sich dem Spiel der Rieder leider immer mehr und mehr an, der Ball war jetzt immer mehr in der Luft. Trotz alledem hatte man auch in der zweiten. Spielhälfte die ganz klar besseren Torchancen. Mitte der 2. Hälfte drang Jan Adler in den Strafraum ein, dem gut leitenden Schiedsrichter blieb nichts anders übrig als wiederum auf Strafstoß für die SG Kaltbrunn-Schiltach zu entscheiden. Jetzt hätte man eigentlich den Sack zu machen können, leider konnte dieses Mal im Gegensatz zur ersten Spielhälfte Marcel den Ball nicht im gegnerischen Kasten unterbringen. Nach weiteren sehr guten Tormöglichkeiten für die Heimelf, kam es wie es kommen musste: Die SG Ried glich nach einem Getümmel in unserem Strafraum zum 2:2 aus.

Nach einer torlosen Verlängerung von 2 mal 5 Minuten kam es dann zum finalen Elfmeterschießen.

Hier war der Gast dann die am Ende glücklichere Mannschaft und gewann nach 5 verwandelten Elfmetern mit 7:6 und erreicht damit die nächste Pokalrunde.

Fazit: Unsere C-Jugend machte über einen großen Zeitraum ein sehr gutes Spiel ohne sich am Ende dafür zu belohnen. Die sehr sichere Abwehr um Kapitän Marc Wöhrle und Torhüter Levi Dieterle verrichte einen sehr guten Job. Es wurden sehr viele gute Torchancen mit teilweise gelungenen Kombinationen herausgespielt. Alleine die Torchancenverwertung war an dem Tage mangelhaft.

 

Kreisliga B-Junioren SC Lahr II – SG Kaltbrunn-Schiltach 1:3

Im ersten Rückrundenspiel im Jahr 2018 gewann die B-Jugend der SG Kaltbrunn-Schiltach

auswärts beim Tabellenfünften SC Lahr II mit 3:1 Toren.

Gegen einen spielstarken Gegner tat man sich anfangs schwer. Die Heimelf ging nach einem Eckball mit 1:0 in Führung. Danach bekam die SG das Spiel besser in den Griff und erarbeitete sich einige gute Möglichkeiten. Bis zur Pause blieb es jedoch bei der Führung der Gastgeber.

In der 47.Minute setzte sich Simon Bühler durch und erzielte den 1:1 Ausgleich. Nach tollem Pass von Danilo Basta auf Neuzugang Salih Yilap traf dieser zur 2:1 Führung für die SG. Nach 61 Minuten erzielte Danilo Basta mit einem platzierten Schuss aus 16 Metern das 3:1. Kurz vor Schluss lenkte Torhüter Justin Dirbach einen Schuss von Lahr an den Posten ab und verhinderte somit den Anschlusstreffer. Damit blieb es beim wichtigen 3:1 Auswärtserfolg für die Jungs der SG Kaltbrunn-Schiltach.

 

Kreisliga A-Junioren SG Ottenheim – SG Kaltbrunn-Schiltach ausgefallen

Das Spiel der A-Junioren am gestrigen Freitag musste aufgrund verletzter und erkrankten Spieler abgesagt werden.