Montag, 28 August 2017 06:34

Erfolgreiches "6 Punkte Wochenende" für unsere SpVgg

Ein perfekter Spieltag für die SVS. Deutliche Siege konnte am gestriegen Sonntag eingespielt werden! 

SpVgg Schiltach 2 - SV Münchweier 2   4:1   Im dritten Spiel konnte die Schiltacher Reserve den ersten Sieg einfahren. Nachdem die Gäste die Führung von Maurice Manegold bis zum Halbzeitpfiff noch ausgleichen konnten, war es in der zweiten Halbzeit dann eine klare Sache. Die weiteren Treffer zum 4:1 erzielten Patrick Kimmig und zwei Mal Dominik Dinger. 

SpVgg Schiltach 1 - SV Münchweier 1  7:1   War es in der ersten Halbzeit noch ein ausgeglichenes Spiel, drehte die SpVgg in der zweiten Halbzeit auf und kam zu einem 7:1 Kantersieg.

Ohne große Abtastphase ging es los und beide Teams kamen in der Anfangsviertelstunde jeweils zu zwei Gelegenheiten welche jedoch noch nicht den Weg ins Tor fanden. Den ersten Treffer landeten dann die Rot-Weißen in der 34. Minute als Flavius Oprea den Ball flach in die lange Ecke zur Führung für die SpVgg einschoß. Noch vor der Pause dann der zweite Dämpfer für die Gäste als Daniel Schmider eine Flanke per Seitfallzieher sehenswert zum 2:0 abschloß. Nach Wiederanpfiff setzte die SpVgg über ihre schnellen Stürmer immer wieder zu gefährlichen Kontern an. So auch in der 51. Minute als Daniel Schmider den mitgelaufenen Peter Datz mustergültig in Szene setzte, so dass dieser nur noch zum 3:0 einschieben musste. Münchweier steckte nicht auf, doch weder Mandel noch Zapf konnten ihre Chancen verwerten. Innerhalb von zwei Minuten dann der endgültige k.o. für die Gäste, als Ergün Gürkan einen Doppelpack schnürrte. In der 78. Minute wurde er bei einem Konter zielgenau bedient und traf frei vor dem Tor zum 4:0, ehe eine verunglückte Flanke sich in der 80. Minute zum 5:0 ins lange Eck senkte. Den Ehrentreffer für Münchweier erzielte kurz darauf Kilian Mandel per feiner Direktabnahme, bei der er Schiltachs Keeper Hug keine Chance ließ. Fünf Minuten vor Ende zeigte der souverän leitende Schiedsrichter Daysal nach einem eindeutigen Handspiel im Strafraum auf den Elfmeterpunkt. Der eingewechselte Emir Cayirci verwandelte souverän zum 6:1. In der Schlussminute dann der Schlusspunkt durch einen direkt verwandelten Freistoß von Flavius Oprea zum 7:1.

Trainingszeiten

Dienstags
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Sportanlagen Vor Kuhbach

Donnerstags
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Sportanlagen Vor Kuhbach

Abteilungsleitung