Montag, 02 Oktober 2017 16:54

C-Junioren kommen über Unentschieden nicht hinaus

Gegen den Tabellennachbar aus Prinzbach rechnete man sich vor dem Spiel schon mehr aus als nur ein Unentschieden. Dass es nicht zum angestrebten Sieg reichte lag zum Teil an der unzureichenden Torchancenverwertung als auch an der zu pomadigen Spielweise.

In der 1. Halbzeit versuchte man vorwiegend über die rechte Seite mit Finn Harter noch Fußball zu spielen. Dabei erarbeitete man sich etliche Chancen, die aber von Jakob, Jan und Jannis leider auch fahrlässig vergeudet wurden. Bei einer Aktion der Gäste war unsere Innenverteidigung nicht im Bilde, unser Torhüter Levi Dieterle konnte sich hier gegen einen frei durchgebrochenen Gästespieler durch energisches Rauslaufen auszeichnen. In der 32. Minute waren sich dann eigentlich bei einer gut zu klärenden Situation unser Abwehrchef Shane und Levi nicht einig, somit bedankte sich ein Stürmer der Gäste durch die Nachlässigkeit mit dem 1:0. Kurze Zeit später war es dann Jan Adler, der sich energisch im Strafraum der Gäste durchsetzte und nur durch ein Foul zu bremsen war. Den fälligen Elfmeter verwandelte dann Marcel Gebele souverän zum 1:1–Pausenstand.

In der 2.Halbzeit passte man sich an dem unorthodoxen Spielsystem der Gäste immer mehr an, es wurden zumeist nur noch hohe lange Bälle gespielt, die Laufbereitschaft ließ ebenso zu wünschen übrig. Obwohl man feldüberlegen war und auch bis zum Schluss die besseren Torchancen hatte, blieb es letztendlich beim Remis. Somit steht man nach 3 Spieltagen mit dem 6. Platz im Mittelfeld der Tabelle.

Torschützen : Marcel Gebele (Elfmeter)

Ausblick: Das nächste Auswärtsspiel bestreitet unsere C-Jugend nächsten Samstag bei der punktgleichen SG Welschensteinach-Steinach. Mit mehr Laufbereitschaft als in dem letzten Heimspiel gegen die SG Prinzbach müsste etwas zählbares machbar sein .Gegen den Tabellennachbar aus Prinzbach rechnete man sich vor dem Spiel schon mehr aus als nur ein Unentschieden. Dass es nicht zum angestrebten Sieg reichte lag zum Teil an der unzureichenden Torchancenverwertung als auch an der zu pomadigen Spielweise. In der 1. Halbzeit versuchte man vorwiegend über die rechte Seite mit Finn Harter noch Fußball zu spielen. Dabei erarbeitete man sich etliche Chancen, die aber von Jakob, Jan und Jannis leider auch fahrlässig vergeudet wurden. Bei einer Aktion der Gäste war unsere Innenverteidigung nicht im Bilde, unser Torhüter Levi Dieterle konnte sich hier gegen einen frei durchgebrochenen Gästespieler durch energisches Rauslaufen auszeichnen. In der 32. Minute waren sich dann eigentlich bei einer gut zu klärenden Situation unser Abwehrchef Shane und Levi nicht einig, somit bedankte sich ein Stürmer der Gäste durch die Nachlässigkeit mit dem 1:0. Kurze Zeit später war es dann Jan Adler, der sich energisch im Strafraum der Gäste durchsetzte und nur durch ein Foul zu bremsen war. Den fälligen Elfmeter verwandelte dann Marcel Gebele souverän zum 1:1–Pausenstand. In der 2.Halbzeit passte man sich an dem unorthodoxen Spielsystem der Gäste immer mehr an, es wurden zumeist nur noch hohe lange Bälle gespielt, die Laufbereitschaft ließ ebenso zu wünschen übrig. Obwohl man feldüberlegen war und auch bis zum Schluss die besseren Torchancen hatte, blieb es letztendlich beim Remis. Somit steht man nach 3 Spieltagen mit dem 6. Platz im Mittelfeld der Tabelle.

Torschützen : Marcel Gebele (Elfmeter)

Ausblick: Das nächste Auswärtsspiel bestreitet unsere C-Jugend nächsten Samstag bei der punktgleichen SG Welschensteinach-Steinach. Mit mehr Laufbereitschaft als in dem letzten Heimspiel gegen die SG Prinzbach müsste etwas zählbares machbar sein.

 

Trainingszeiten

Sommer

Montags
17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Kaltbrunn

Mittwochs
17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Sportanlagen Vor Kuhbach, Schiltach

Winter

Freitags
16:30 Uhr - 18:00 Uhr
Sporthalle Schiltach

Trainer

Karl Gebele

Niklas Mäntele

Ulf Böhm

Jugendleiter

Florian Stehle

Florian Stehle

+49 (0)151 55868261
+49 (0)7834 864636

Spielgemeinschaft

SC Kaltbrunn

Sponsoren

Mode Haberer