Dienstag, 12 September 2017 15:03

C-Junioren im Pokal erfolgreich

Die SG Kaltbrunn-Schiltach-C-Junioren ziehen mit einem 2:1- Erfolg bei der SG Nordrach in das Achtelfinale des Bezirkspokal ein.

 

Die C-Junioren der SG Kaltbrunn-Schiltach landen gleich im ersten Pflichtspiel nach den Sommerferien ihren ersten Sieg. Von der ersten Minute an hatte man das Gefühl, dass nur eine Mannschaft den Platz als Sieger verlassen kann. Sehr engagiert mit klaren Absprachen ging man zu Werke. Schon in der Anfangsphase hatte man Torchancen in Hülle und Fülle. Mehrfach wurde hier über feines Doppelpass- Spiel die Abwehr der Gastgeber ausgehebelt. Nach mehreren vergebenen Torchancen war es dann nach 9 Minuten soweit mit der hochverdienten Führung. Nach einer erneut gut vorgetragenen Aktion durchs Mittelfeld über Jan Adler  und Finn Harter war es Jakob Finkbeiner der zum 1:0 vollstreckte.

Immer wieder liefen danach gelungene Aktionen Richtung gegnerisches Tor, dabei wurde auch immer wieder unsere pfeilschnelle Spitze Jakob Finkbeiner gut in Szene gesetzt. Das einzige Manko war die sehr schlechte Chancenverwertung, normalerweise hätte das Spiel schon zum Halbzeitpfiff entschieden sein müssen.

Es ging bis zur 25. Minute bis der Gastgeber überhaupt einmal Richtung unserem Tor unterwegs war.

Die letzten 10 Minuten der ersten Spielhälfte ließ man ein wenig nach, dadurch entwickelten sich über unsere rechte Abwehrseite zwei "Halbchancen" der SG Nordrach-Oberharmersbach die letztendlich aber kein Problem für unser umsichtigen Torhüter Levi Dieterle darstellten .

Nach der Pause war man dann wiederum die hochüberlegene Mannschaft, alleine das Tore schießen wollte nicht so richtig klappen. Nach dem weiteren Vergeben von teilweise 100 %-igen Möglichkeiten war es dann in der 48. Minute Jakob Finkbeiner, der die Innenverteidigung + Torhüter der Gastgeber so unter Druck setzte, dass einem Spieler der SG Nordrach ein lupenfreies Eigentor zum 2:0 aus unserer Sicht unterlief.

Auch danach ging es im Einbahnstraßenfußball Richtung Tor der überforderten Gastgeber. Statt aber nach weiteren sehr guten Torchancen den Sack endgültig zuzumachen, wurde es durch Mithilfe des Schiedsrichter 5 Minuten vor Schluss nochmals kurzzeitig spannender. Nach einem Gewühl in unserem Strafraum zeigte der Unparteiische plötzlich auf den ominösen Punkt und ermöglichte somit den Gastgebern die einzige klare Tormöglichkeit im ganzen Spiel. Angeblich soll unser sehr souverän auftretende Innenverteidiger Finn Berger einen Gegner gefoult haben, das Ganze war aber wohl nur eine exklusive Meinung des Schiedsrichters.

Den fälligen Strafstoß verwandelte die SG Nordrach dann zum 1:2 Anschlusstreffer. Die letzten 5 Minuten brannte aber dann trotz dem Anschlusstreffer nichts mehr an, im Gegenteil hatten wir auf der anderen Seite nochmals 2 sehr gefährliche Aktionen zum möglichen 3:1 aus unserer Sicht.

Insgesamt war es ein gelungener Auftritt unserer neuformierten Truppe, man zog hochverdient ins Achtelfinale des Bezirkspokal ein. Von der Nr. 1 bis zur Nr. 15 gingen alle Spieler sehr motiviert und engagiert zu Werke. Wichtig war das dieses Mal im Gegensatz zu den Vorbereitungsspielen die Defensivbewegung der gesamten Mannschaft viel besser war. In der Offensive besitzt man so viel Qualität dass zwangsläufig immer Torchancen kreiert werden.

Wenn dann die Chancenverwertung auch noch besser wir , könnte es eine erfolgreiche Saison werden.

Ausblick: Das erste Saisonspiel findet nächsten Samstag den 16.09. um 14:00 Uhr in Kaltbrunn gegen die SG Sulz (bei Lahr!) statt. Hierbei fehlen bei dem Spiel mit Jakob Finkbeiner und Finn Berger zwei wichtige Stützen durch einen Landschulheimaufenthalt. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr hat man dieses Jahr aber einen größeren Spielerkader so dass man auch einmal Ausfälle kompensieren kann.

Es sind natürlich alle auf den Auftakt gespannt, der Gegner hat die erste Pokalrunde mit einem 3:1-Sieg gegen den FV Dinglingen ebenfalls erfolgreich gestalten können . Somit kommt mit Sicherheit eine schwere Aufgabe auf uns zu.

 

Trainingszeiten

Sommer

Montags
18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Kaltbrunn

Mittwochs
17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Sportanlagen Vor Kuhbach, Schiltach

Winter

Freitags
16:30 Uhr - 18:00 Uhr
Sporthalle Schiltach

Trainer

Karl Gebele

Carlo Schmieder

Niklas Mäntele

Jugendleiter

Florian Stehle

Florian Stehle

+49 (0)151 55868261
+49 (0)7834 864636

Spielgemeinschaft

SC Kaltbrunn

Sponsoren

Mode Haberer