Mittwoch, 07 November 2018 12:55

Spielbericht A-Junioren SG Kaltbrunn/Schiltach - FV Biberach

Am vergangenen Samstag konnten die Jungs der SG den nächsten Dreier zuhause gegen den FV Biberach einfahren. Der FV war bis dahin punktgleich, aber mit 2 Spielen weniger. Nach der Niederlage im Pokal gegen Haslach waren alle höchstmotiviert und auch die verletzten Simon Bühler, Danilo Basta und Franz Wulfmeier konnten wieder das Team verstärken.

Das Spiel begann vielversprechend, denn die Jungs drückten von Beginn an auf das Gaspedal und bereits nach 10 Minuten zappelte der Ball das erste Mal im Gästetor; Muhanad Ismail verwertete einen schön vorgetragenen Angriff zur umjubelten Führung. Schock für beide Mannschaften als in der 20. Minuten Simon Bühler und ein Gästespieler heftig mit den Köpfen zusammenkrachten. Die Folge war ein Brummschädel beim Gegner und leider eine blutende Platzwunde bei Simon, die im Krankenhaus genäht werden musste. An dieser Stelle wünschen wir beiden Spieler gute Besserung und hoffen, dass sie bereits nächstes Wochenende wieder einsatzbereit sind. Das Spiel ging nach einer kurzen Unterbrechung genauso weiter wie es davor aufgehört hatte, mit einer SG die weiter Druck machte und sich belohnte. In der Minute war Timo Schmidt per Abstauber nach schönem Schuss von Tarhan Gökaydin zur Stelle und in der 36. Minute erhöhte Danilo Basta mit seinem ersten Treffer an diesem Tag zum 3 zu 0 Pausenstand.

In der Pause war allen klar, dass man in der 2. Halbzeit direkt nachlegen und für Simon das Spiel deutlich gewinnen wollte. Gesagt, getan. Bereits eine Minute nach Wiederanpfiff vollendete der Kapitän Franz Wulfmeier mit einem schönen Fernschuss unter die Latte zum 4 zu 0. In der 57. Minute setzte sich Fabian Bailer gegen sämtliche Abwehrspieler durch und belohnte sich für eine sehr starke Leistung mit seinem Treffer zum 5 zu 0. Dann kam die Zeit von Danilo Basta, der erst mit einem direkt verwandelten Eckball seinen 2. Treffer im Spiel feierte und kurz darauf nach schöner Einzelaktion seinen 3. Treffer erzielte. Auch erwähnt werden sollte Daniel Harter, der als Torhüter das gesamte Spiel über nicht sehr viel zu tun hatte, aber in den letzten 5 Minuten nochmals sehr stark parierte und so die 0 festhielt. Verdienter Sieg! Nächsten Samstag geht es auswärts gegen die unberechenbare TJSpG Lahr, die im letzten Spiel auswärts den Topfavoriten Sulz schlagen konnte. Man darf gespannt sein!

Trainingszeiten

Sommer

Montags
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Kaltbrunn

Mittwochs
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Sportanlagen Vor Kuhbach

Winter

Samstags
10:30 Uhr - 12:00 Uhr
Sporthalle Schiltach

Trainer

Kevin Oesterle

Benjamin Martin

Martin Sum

Jugendleiter

Florian Stehle

Florian Stehle

+49 (0)151 55868261
+49 (0)7834 864636

Spielgemeinschaft

SC Kaltbrunn

Sponsoren

Mode Haberer